Sonntag, 10. April 2016

Eine Reise nach Jerusalem........

Einen wunderschöne guten Morgen meine Lieben!
Wie ihr der Überschrift schon entnommen habt, möchte ich heute eine Reise mit euch unternehmen und zwar eine kulinarische Reise.
Vor ein paar Tagen ist hier bei uns ein neues Buch eingezogen.
Das Buch an sich besticht von außen durch seine Schlichtheit, aber wenn ihr euch etwas Zeit nehmt, blättern wir darin und es eröffnet sich eine völlig andere Welt.
Was die Stadt für Fremde so faszinierend macht, sind die Vielfalt und der kulinarische Reichtum Jerusalems. Wohl kein Besucher kann sich der starken Emotionen und der Spiritualität entziehen. Leidenschaft und Energie, die die Menschen in Jerusalem im Überfluss besitzen, finden immer wieder auch Niederschlag in fantastischen Speisen.
Gibt es überhaupt so etwas wie die typische Küche Jerusalems?
Es ist unmöglich, alle Kulturen und Gruppen aufzuzählen, die diese Stadt bevölkern, denn Jerusalem ist ein unübersichtliches Völkergemisch. Durch das Aufeinandertreffen verschiedenster Kulturen, entsteht natürlich auch eine interessante Mischung verschiedenster Gerichte.
Ich muss zugeben, als ich das Buch zum ersten Mal in meinen Händen hielt, dachte ich nicht das es mich so begeistern würde. Gewürze von denen ich vorher noch nie etwas gehört habe und die ihr nun auch in meiner Küche findet. Die Mischung verschiedenster Zutaten, die ich mir so sicher hätte nicht vorstellen können. Nicht zuletzt enthält das Buch aber auch sehr viel Information und tolle Fotos, wodurch ich mir ein Bild von dieser geschichtsträchtigen Stadt machen kann.
Das Buch wurde von den Londoner Kultköchen Ottolenghi und Tamimi geschrieben und stellt die faszinierende Küche ihrer multikulturellen Heimatstadt vor.
Vielleicht habt ihr ja Lust einmal ein Rezept auszuprobieren, dann schaut doch wieder vorbei, denn wir haben schon etwas sehr Leckeres aus diesem Buch gekocht und das stelle ich euch in meinem nächsten Post vor.
Mein Buch verlinke ich natürlich bei Nicole, dort findet ihr noch ganz viel anderen Lesestoff!
Habt einen schönen Tag und viel Spaß bei allem was ihr so macht!
Ganz liebe Grüße Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    das hört sich aber spannend an......
    Ich hoffe du berichtest uns nochmal aus dem buch was du leckeres gezaubert hast.
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  2. Das Buch klingt toll & die Bilder sehen faszinierend aus!
    Schönen Sonntag dir,
    Herzlichst Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Andrea,
    das Buch hört sich sehr interessant an.
    Ich schau mir gerne Kochbücher an, die so schön aufgemacht sind. Das sind richtige Bilderbücher.
    Vielen Dank für die schöne Buchempfehlung.
    Liebe Grüße und einen sonnigen Sonntag.
    Silke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Andrea!
    Unsere Tochter war im November in Israel und u.a. einige Tage in Jerusalem. Wir haben nach der Fahrt eine tolle Präsentation der Fahrt gesehen und seitdem habe ich eine ganz andere Vorstellung von Land und Leuten! Dein Kochbuch ist ein super Tipp und ich werde in der Buchhandlung mal Ausschau halten! Schönen Sonntag und liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  5. Huhu meine Liebe,
    sende Dir ganz ganz liebe Grüße
    und wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    GGGLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea!
    Das klingt ja spannend und sieht sehr lecker aus.
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Andrea,
    Was für ein spannendes Buch.
    Ich bin schon sehr gespannt was Du leckeres daraus zauberst.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Andrea!
    Das Buch hört sich spannend an,
    liebe Grüße und einen guten Start in die Woche
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,

    das Buch klingt super interessant! Ich liebe ja so fremdländische Gewürze und Geschmackskompositionen.
    Da bin ich echt schon gespannt auf dein Rezept!
    Ich wünsche dir noch einen gemütlichen Sonntagabend!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Jerusalem? Hmmm da stellt sich mit jetzt tatsächlich als Erstes die Frage. Wie ist denn dort die Küche? Was isst man da?
    Sehr spannendes Thema. Ich werde mal im www schauen.

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche
    nicole

    AntwortenLöschen
  11. Das hört sich sehr interessant an....
    Wünsch Dir eine schöne Woche. liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine interessante Buchvorstellung!
    Lieben Dank für deine Worte bei mir.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  13. MEI des is sicher sehr interessant,,,
    mit GEWÜRZEN kannst soo vuiii macha
    mei SCHNACKERLE,, liebt es imma neiche
    GEWÜRZE aus probiern,,,,

    hob no an feinen ABEND
    und DANKE für de liaben WORTE bei mir
    BUSSALE bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Andrea, das ist ja mal ein etwas anderes Kochbuch .... sehr schön!
    Und es erinnert mich an meine Reise nach Israel vor ... oh jeh ... sehr sehr vielen Jahren. Während meines Studiums (also in den Semesterferien) machten wir im ur-alten VW-Bus Reisen durch aller Herren Länder, u.a. auch durch Israel. Das war absolut beeindruckend und die vielen Eindrücke aus dieser Zeit begleiten mich bis heute. Ich rieche förmlich die Gewürze im Essen ....
    Herzlichst
    vonKarin

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Andrea,
    das Buch finde ich sehr interessant, habe es mir bisher aber noch nicht gekauft, weil ich ähnliche Gedanken wie du hatte und befürchte, dass ich nur ein, zwei Rezepte koche und das Buch danach ungenutzt in der Ecke liegt.
    Ich bin also gespannt auf das Rezept, das du hier zeigst.
    Toll an dem Buch finde ich aber schon mal die schönen Fotos.
    Liebe Grüße, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  16. Das hab ich im Buchladen auch schon durchgeblättert - ist wirklich faszinierend ... und ich möchte doch so gern nach Jerusalem!!! - wenn dort nicht diese Bombenstimmung herrschen würde, wär ich jetzt im September hingefahren . . . aber ich trau mich nicht :-( ... bin schon gespannt was du daraus gekocht hast!!!
    Gruß Doris

    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Andrea,
    vielen Dank für den Buchtipp!
    Mir ist das Buch noch nicht im Buchladen aufgefallen - nun werde ich aber beim nächsten Einkauf danach schauen.
    Für Koch-und Backbücher habe ich sowieso immer ein großes Herz. Nur leider ist mein Platz im Schrank eingeschränkt. :-(
    Ich bin auf Dein Rezept gespannt! :-)
    Liebe Grüße
    ANi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea,
    ich wüsste jetzt gar nicht, was so typisch für Jerusalem sein könnte, daher bin ich gespannt, was Du schon gekocht hast.
    Das ist mal ein etwas anderes Kochbuch, eine Bereicherung.
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen