Samstag, 29. August 2015

Meine Frühstücks Gewohnheiten ........

Tja, meine Lieben als ich dieses Thema bei Kebo gelesen habe, musste ich ein wenig schmunzeln, denn wie ihr schon mal in meinem Post ,,Typisch für mich,, mitbekommen habt, bin ich morgens nicht die Schnellste!
So heißt Frühstück für mich, auch wirklich Frühstück. Ich beginne meinen Tag mit einer guten Tasse schwarzen, aromatisierten Tee. Im Sommer liebe ich die Sorte Orange! Fruchtig und frisch! Zu essen gibt es meistens Toast oder Brötchen mit selbstgemachter Marmelade. Ja, ich bin eine Süße! Wurst und Käse esse ich fast nur zum Frühstück, wenn ich im Urlaub bin.
In Holland habe ich Appelstroop für mich entdeckt und dieser leckere Brotaufstrich versüßt mir nun gleich früh schon den Tag!
Wichtig ist, dass das Radio läuft. Nicht weil ich auf nüchternen Magen die neusten Horror Meldungen brauche, sondern weil ich es schön finde mit Musik in den Tag zu starten.
Am Wochenende genieße ich es mal nicht auf die Uhr zu schauen und so kann die Zeit am Frühstückstisch auch ruhig etwas länger dauern. Meine Tochter Sarah und ich reden über viele Dinge die im Laufe der Woche so passiert sind, was uns oft zum lachen bringt.
Mit einem Blick aus dem Fenster entscheidet sich dann, wie das Wochenende weiter verläuft. Heute sieht der Himmel ganz vielversprechend aus und so habe ich noch ein Foto für Katja geschossen.
Bei einigen von euch habe ich schon über eure Frühstücks Gewohnheiten gelesen, aber ich gehe nun zu Kebo um vielleicht doch noch ein paar Neuigkeiten zu erfahren!
Ich wünsche euch einen schönen Start in den Tag!
Liebe Grüße Annisa  

Kommentare:

  1. Liebe Annisa,
    wie sympathisch - ich bin auch eine Süße beim Frühstück. :-)
    Wurst und Käse sind bei mir eher mal beim Abendbrot angesagt.
    Ja, am Wochenende in Ruhe frühstücken, dass ist doch das schönste am Wochenende, oder?
    Wie nett, dass Du darüber geschrieben hast, liebe Annisa.
    Liebe Grüße schickt Dir die
    ANi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,
    morgens bin ich (wenn ich denn frühstücke) auch eine Süße...ich muss immer erst was Süßes haben, bevor ich mich an etwas herzhaftes drangebe...
    Ganz liebe Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
  3. So ist auch schön.
    Ich glaube wir werden uns nächstes Wochenende auch sehen.
    Dann könnten wir vielleicht auch zusammen frühstücken ;-)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...dann könnten wir gut zusammen frühstücken, liebe Annisa,
    du nimmst das Süße und ich den Käse...schwarzen Tee trinke ich auch, allerdings am liebsten Earl Grey...

    wünsche dir einen guten Tag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Hallihallo Andrea,
    ich bin ebenfalls morgens nicht die schnellste und brauche das süße Frühstück ;) einfach als Anlaufzeit um in den Tag zu kommen.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Andrea,
    ohne süßes Frühstück mit Kräutertee geh ich auch nie aus dem Haus:)
    Der Aufstrich bei dir sieht lecker aus und klingt interessant.
    Lass dir auch das Sonntagsfrühstück morgen schmecken!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Annisa,
    mit Musik in den Tag zu starten, das kann ich gut nachvollziehen. Obwohl ich gestehen muss, dass da bei mir manchmal echt schon die Weichen gestellt werden. Wenn nur Musik läuft, die mir - trotz Lieblingssender - nur auf die Nerven geht, da kann schon mal der ganze Tag drunter leiden...
    Dann genieß mal ein schönes Sonntagsfrühstück!
    Liebe Grüße & guten Appetit
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Andrea,
    Musik - JA!
    Frühstück, nur am Wochenende oder in den Ferien
    hmmm, ich liebe es zu frühstücken, süss und herzhaft!
    Aber unter der Woche krieg ich nichts herunter, dann gibts so um 9 einen kleinen Snack...
    Alles Liebe, Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Andrea,
    bei mir wechselt es immer mal süß, mal herzhaft.....
    Wenn ich arbeite frühstücke ich immer dort ein Brötchen....
    Zuhause meistens Joghurt oder Müsli.
    Liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  10. Ich verlasse das Haus auch nie ohne Frühstück. Mir ist es dabei wichtig, mit meinem Sohn gemeinsam zu essen (auch wenn er ein Morgenmuffel ist). Am Wochenende ist es natürlich viel schöner wenn auch noch Monsieur HerbstLiebe mit von der Partie ist und wir uns viel Zeit dafür nehmen.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  11. Also, ich frühstücke auch immer! Meistens habe ich morgens eine Viertelstunde nur für mich und meinen Kaffee mit zwei Scheiben Vollkorntoast entweder mit Nutella, selbstgemachte Marmelade oder auch Butter und Käse!
    Schönen Sonntag wünsche ich dir!
    Herzlichst
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Annisa, schön, dass du meinen Blog entdeckt hast --- Willkommen! :-) Wir würden morgens gut miteinander auskommen- ich esse auch süß, und das Radio dudelt munter vor sich hin dabei...Tee gehört für mich dazu, aber eher Kirsche oder Pfefferminze. Am liebsten hab ich dann noch meinen Smoothie vorweg, das ist der Vitamkick für einen guten Start in den Tag. Ich lasse dir liebe Sonntagsgrüße hier!!! LG von Grittli

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Andrea,
    Wie schön, auch eine Süße :-)
    Marmelade esse ich für mein Leben gerne zum Frühstück oder auch mal zwischendurch.
    Bei mir muss sie selbstgemacht sein, da bin ich heikel.
    Wir hatten heute Freunde zu Gast, da war dann das Frühstück sehr ausgedehnt.
    Es spricht sich einfach schön am gedeckten Tisch.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Annisa,
    jetzt kenne ich auch deine Frühstücksgewohnheiten...die sind so ganz anders als meine...die Langsamheit morgens haben wir allerdings gemeinsam!

    Wünsche dir einen guten Wochenstart
    liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Annisa,
    verrät Du mir was Appelstroop ist? Ich bin ja gerade bei Essen sehr neugierig :-)
    Sympathisch und süß, danke für den Beitrag.
    Herzliche Grüße,
    Kebo

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Andrea,

    ich reihe mich auch ein in den Club der süßen Frühstückerinnen, nur den Tee, den würde ich gerne gegen einen Kaffee eintauschen :-))

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Annisa,
    Tee mag ich auch sehr gerne. Marmelade auch. Ich mag auch gerne Rüben- und Apfelkraut.
    LG
    Sissi

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Andrea,
    ich bin am Morgen auch nicht die Schnellste und genieße eigentlich das Frühstück. Ohne Frühstück läuft bei mir gar nichts. Aber bei mir gibts Kaffee zum Frühstuck :)
    Ganz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Genau, ich möchte morgens auch süße Marmelade oder Honig aber mit Kaffee dazu :-)
    Und das Radio läuft dann auch, aber nur wenn ich alleine frühstücke.
    So weiß ich schon mla die Neuigkeiten und je nach Lust und Liste starte ich dann in den Tag.
    :O) .....

    AntwortenLöschen