Freitag, 25. April 2014

Ein schöner Frühlingstag .......

Gestern war mein freier Tag und ich habe ihn in vollen Zügen genossen. Nein, ich habe nicht schon wieder lange geschlafen! Ich traf mich mit einer lieben Freundin um das herrliche Wetter auszunutzen und einen ausgiebigen Spaziergang zu unternehmen. Es gab viel zu sehen und zu entdecken! Ich hatte zum Glück meine Kamera dabei, so kann ich euch auf eine kleine Entdeckungstour mitnehmen.
Der Himmel ist endlich wieder sehenswert. Nach den Ostertagen an denen es bei uns regnete und sogar gewitterte, war das Wetter gestern eine echte Wohltat. Der Regen war aber auch sehr wichtig für die Natur, die nun förmlich explodiert ist.
Die Kastanien stehen in voller Blüte. Überall summt und brummt es.  Dieser alte Baum stand so majestätisch da, dass ich ihn einfach mit der Kamera festhalten musste. Wie alt er wohl ist? Sehr, sehr alt!
Zarte Blüten zeigen sich in einer Art und Weise, wie sie nur die Natur selbst pflanzen kann!
Hier kuschelt sich der Waldmeister an die Wurzeln des Baumes.
Aber nicht nur die Pflanzenwelt ist zu neuem Leben erwacht. Es gibt auch schon kleine Meisterschwimmer! 
Von Mama und Papa Ente gut bewacht war diese kleine Truppe sehr munter unterwegs.
Auf der Schwaneninsel liegen die meisten Nistplätze von Stockenten und Graugänsen. Lautstark konnten wir die jeweiligen Päärchen hören.
Ein eher ruhiger Vertreter ist da dieser bildschöne Graureiher.
Wie versteinert stand er am Wasser. Bis auf ein paar Meter konnte ich mich ihm nähern. Ich bin dann aber stehen geblieben, denn ich wollte seine Fischkünste nicht stören.
An Augentrost und Milchstern vorbei, ging es zu einer kleinen Rast in der warmen Sonne.
Was uns da über den Weg lief, hatte ich allerdings zu dieser Jahreszeit eher weniger erwartet.
Könnt ihr es schon erkennen?
Ein kleines Eichhörnchen war so schnell unterwegs, dass ich zu tun hatte es überhaupt mit dem Fotoapparat zu erwischen. So schnell wie es auftauchte, war es dann auch wieder verschwunden. Ein kurzes Rascheln im Laub und weg war es!
An Wiesenschaumkraut und Löwenzahn vorbei machten wir uns auf den Heimweg. Ich hatte noch eine gute halbe Stunde Autofahrt vor mir und als ich die Stadt verließ, sah ich schon den herrlichen Sonnenuntergang. Ich hab dann angehalten, damit ich noch ein Foto für euch knipsen konnte. Und was sagt iht?
Seit ihr noch da? Ich weiß, heute ist mein Post etwas länger geworden, aber die Fotos sind alle so schön, die musste ich euch einfach zeigen. Ich hoffe, dass euch mein Spaziergang gefallen hat.
Etwas möchte ich euch heute auch noch sagen, ich habe mich so sehr über eure zahlreichen Besuche und eure lieben Kommentare zu meinen letzten Posts gefreut. Zudem bin ich auch so glücklich über die vielen neuen Leser und ich möchte euch herzlich Willkommen heißen. Es ist so schön, dass ihr alle da seid!
Da bei mir noch eine weitere Nettigkeitenrunde aussteht, rufe ich diese jetzt aus. Ich denke ihr wisst schon wie es geht, für alle anderen erkläre ich es ganz kurz. Die ersten Drei, die mir unter diesem Post eine Nachricht hinterlassen, bekommen von mir eine Nettigkeit. Wer das nicht möchte, fügt das bitte in seinen Kommentar ein und der Nächste rutscht nach. Diese Drei sollten natürlich die Aktion auch weiterführen.
Ich wünsche euch einen tollen Tag mit vielen kleinen Entdeckungen.
Ganz liebe Grüße Annisa

Kommentare:

  1. Guten Morgen Annisa,
    vielen Dank, dass Du uns auf diesen schönen Spaziergang mitgenommen hast. Das war gerade Labsal für die Seele und perfekt zum Runterkommen. Toll, was man alles so zu sehen bekommt, wenn man mal die Zeit findet, genau hin zu schauen. Bei der Nettigkeitenrunde mache ich nicht mit, mir fehlt dafür im Moment einfach die Zeit!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. SCHNAAACKIII;;;gggg i mach nit mit..... gelle,...
    aber zu deine scheeena BUIDLN muas i wos sogen
    mei i bin richtig mitspatziert,,,,
    soooo scheeeen..me und de ENTALEN
    find i ah immer soooo gschnallig,,,
    gehts da nit ah soooo wenn ma mit der KAMERA unterwegs is
    das ma auf viel mehr DETAILS schaut als ohne.
    also mir gehts soooo
    druck di bis bald und
    und DANKE für dei LIABE NACHRICHT: FREU:: FREU
    und no ah scheeeens WOCHENENDE;;; bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Annisa, wunder-wunderschöne Aufnahmen sind dir gelungen, grad das Eichhörnchen :0). Der Spaziergang war bestimmt so toll, ich wäre gerne dabei gewesen :0)
    Bei den Nettigkeiten bin ich natürlich gerne dabei, aber war ich nicht schon beim letzten Mal dabei ? Sonst kannst du gerne den nächsten beschenken :0)
    Ich wünsch dir noch einen sonnigen Tag und bis bald
    Deine Ulli

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annisa,
    vielen lieben Dank für Deinen Kommentar bei uns. Jetzt
    weiß ich endlich, wie mein Blümchen heißt. Danke.
    Euer Sparziergang war ja sehr schön. Und die kleinen
    Entlein.... Letzte Woche hab ich auch schon eine kleine
    Schwanenfamilie gesehen.. (leider keine Kamera dabei
    gehabt). Wenn ich bei den Nettigkeiten noch reinfalle,
    mach ich natürlich mit.
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, noch viel
    Sonne, bei uns ist ab Morgen Regen angesagt....
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anisa,
    Danke fuer diesen tollen Spaziergang. Es ist einfach wunderschön, im Moment spazieren zu gehen.
    Tsss, wieder zu spaet dran, wegen der Nettigkeiten. Irgendwann werde ich es wohl mal schaffen.
    Wuensche Dir ein tolles Wochenende.
    Gggggglg
    Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Annisa,
    danke fürs mitnehmen auf deinem Spaziergang.
    Ich mag ja so Naturaufnahmen recht gerne. Das ist für mich Entspannung pur.
    Mein Lieblingsfoto in diesem Post ist das erste.

    Ich wünsche dir ein wunderbares Wochenende!!

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Annisa,
    der Spaziergang war jetzt echt ne Wohltat und dir sind ja süße Tiere begegnet!
    Graureiher find ich superfaszinierend und sie gehören mit zu meinen Lieblingstieren.
    Hab ein erholsames Wochenende!
    GGLG Kristin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Annisa,
    ohhh.. ich hab gerade das Gefühl als ob ich bei euch dabei gewesen wäre! Danke für die schönen Bilder.... du wohnst aber in einer schönen Gegend!
    Wünsche dir einen schönen Sonntag
    as lieabs Grüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Annisa!

    Das sind so wunderschöne, erfrischende Eindrücke!
    Einfach schön!
    Die kleinen Küken sehen immer so niedlich aus! Und überhaupt so tolle Naturaufnahmen!
    Da hattest Du die Kamera im richtigen Moment zur Hand!

    Eine schöne Zeit, das merkt man!

    Ein weiterhin angenehmes Frühlingswochenende wünsche ich Dir!

    Ganz liebe Grüße
    Trix

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Annisa,

    Jetzt komme ich endlich dazu dir zu schreiben. Die letzten beiden Tage waren so voll von Aktion. Heute habe ich bei schönstem Sonnenwetter den ganzen Tag im Garten geschufftet. Bis zur Dämmerung... ich bin so platt. Ich kann mich kaum noch bewegen. Und dabei ist erst ein Bruchteil geschafft!
    Jetzt zu den Hortensien. Wie sehen die denn aus? Bei meinen im Garten, werden die Blüten ja einfach trocken und ich schneid sie erst im Frühjahr ab. Ich würde sie wahrscheinlich lassen wie sie sind. Ich vermute, das sie dieses Jahr nicht mehr blühen werden. Kannst du sie irgendwo hinpflanzen?

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,
      schön das du antwortest und vielen Dank für die Hilfe. Ich habe die Hortensie in einen größeren Blumentopf gepflanzt, denn ich habe ja leider keinen Garten. Der Blumenerde habe ich Hornspäne als Dünger beigefügt. Sie treibt auch schon kräftig in den Verzweigungen aus. Wenn die verwelkten Blüten so schön aussehen würden wie deine, würde ich sie auch lassen, aber meine sehen einfach nur veblüht/vertrocknet aus.
      Liebe Grüße Annisa

      Löschen
  11. Hallo liebe Anissa,
    das habe ich gestern auch festgestellt, dass es plötzlich alles soooo grün ist. Wahnsinn, wie man sich jedes Jahr auf´s neue darauf freut. Ich finde alte Bäume auch sehr faszinierend und Kastanienblüten liebe ich ebenfalls.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Annisa,
    wunderschöne Bilder von einem tollen Ausflug! Diese Jahreszeit ist mir die allerliebste weil einfach aller erwacht und gedeiht!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  13. Annisa wenn du eine Betonrose möchtest dann melde dich mit deiner Adresse über mein Kontaktformular :-) :-)

    Ich muss zwar erst wieder welche machen aber das geht eh schnell. ... :-)


    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Annisa,

    jetzt musste ich doch mal schaun, wer mir so nette Zeillen hinterlassen hat. Ich hab mich sehr darüber gefreut.
    Tolle Aufnahmen hast du bei deinem Spaziergeng gemacht. Danke für´s Mitnehmen ... ich streif ja auch für mein Leben gern durch die Natur :-).
    Dein Oster-Wichtel-Packet war ja super ... so schöne Geschenke.

    Alles Liebe Alex

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Annisa!
    wuuuuuunderschöne Bilder!! Lechz, bei uns regnet es in Strömen und man schickt keinen Hund vor die Tür! Hoffentlich sind das schon verfrühte Eisheilige und es wird dann endlich wieder beständig und warm!
    Danke für die aufmunternden, seelewärmenden Bilder! Bis bald <3 Sandy

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Annisa,
    was für ein feiner Spaziergang, wenn wir in München sind, zieht es uns auch immer in den Englischen Garten...
    und der Sonnenuntergang ist traumhaft schön, da hat sich das Anhalten ausgezahlt, sonst würden wir ihn jetzt nicht sehen...
    Herzliche Grüße zu Dir,
    Kebo

    AntwortenLöschen